Dr. Josef Brossette und Dr. Heribert Burghartz

Sozietät

Dr. Josef Brossette

Notar Dr. Josef Brossette

  • geboren 1958 im Saarland
  • 1978 Abitur in Schriesheim bei Heidelberg
  • 1978 – 1984 Studium der Rechtswissenschaften in Trier
  • 1984 – 1987 Rechtsreferendariat in Trier und Koblenz
  • 1987 – 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion bei Prof. Dr. Horst Ehmann, Universität Trier
  • 1991 – 1992 Hochschulassistent bei Prof. Dr. Horst Ehmann, Universität Trier
  • 1987 – 1992 nebenberuflicher Rechtsberater der Mitarbeitervertretungen des Bistums Trier
    Lehrbeauftragter an der Fachhochschule in Trier und der Universität in Dresden
  • 1992 -1996 Notarassessor in Andernach, Höhr-Grenzhausen und St.-Goar; Berufsschullehrer für Notarfachangestellte in Koblenz
  • seit 1996 Notar in Westerburg
  • ehrenamtliche Tätigkeit in verschiedenen Gremien und gemeinnützigen Organisationen

Standorte

Heribert Burghartz Kopie

Notar Dr. Heribert Burghartz

  • geboren 1979 in Düsseldorf
  • 1998 Abitur in Düsseldorf
  • 1998 – 1999 Grundwehrdienst als Fallschirmjäger in Merzig
  • 1999 – 2004 Studium der Rechtswissenschaften in Trier und Nizza
  • 2004 – 2005 Master of Laws (LL.M.), University of East Anglia, Norwich (England)
  • 2005 – 2007 Rechtsreferendariat in Koblenz und Houston (USA)
  • 2007 – 2009 Promotion bei Prof. Dr. Gregor Bachmann, LL.M., Freie Universität Berlin, zugleich freier Mitarbeiter als Rechtsanwalt bei Hengeler Mueller in Düsseldorf
  • 2009 – 2010 Rechtsanwalt bei Gleiss Lutz in Frankfurt a.M. und Düsseldorf
  • 2010 – 2013 Notarassessor in Mainz und Koblenz
  • seit 2013 Notar in Westerburg